Sp@mX

Spammern auf der Spur

Mit Sp@mX packen Sie das Übel unerwünschter Mails direkt an der Wurzel. Die Shareware verfolgt die Spur von Spamm-Mails zurück und versendet automatisierte Beschwerde-Nachrichten an den ISP (Internet Service Provider) des jeweiligen Absenders. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

Mit Sp@mX packen Sie das Übel unerwünschter Mails direkt an der Wurzel. Die Shareware verfolgt die Spur von Spamm-Mails zurück und versendet automatisierte Beschwerde-Nachrichten an den ISP (Internet Service Provider) des jeweiligen Absenders.

Das Versenden von Spam-Mails gilt nach den meisten Verträgen für E-Mail-Accounts als möglicher Kündigungsgrund des selbigen. Wer also nicht erwünschte Mails versendet geht immer das Risiko ein, seinen Account gesperrt zu bekommen. In schwerwiegenden Fällen können Spammer je nach bestehendem Recht des entsprechenden Landes sogar juristisch belangt werden.

Sp@amX lässt sich leicht bedienen. Ziehen Sie einfach die von Ihnen als Spam befundenen Mails per Drag&Drop auf das Programmfenster. Ein Klick, schon schickt Sp@amX eine Beschwerde-Mail an den ISP des entsprechenden Absenders. Die dafür nötige Information hat das Programm anhand des so genannten Headers der unerwünschten Nachricht zuvor herausgefiltert. Der Text der Beschwerde-Mail lässt sich dabei ganz nach Ihren Wünschen gestalten.

Sp@mX

Download

Sp@mX 4.2.9